wir tun

Mandate für Tagungen, alle Jahre wieder – ausser zu Pandemiezeiten

Aufgabe

Eine Tagung zu konzipieren und zu moderieren, ist eine hoch interessante Aufgabe. Zum Glück treten Kund*innen immer wieder mit solchen Anfragen an uns heran. Zu Coronazeiten sind physische Veranstaltungen jedoch schwer planbar. Doch es gibt (fast so) gute digitale Lösungen.

Leistung

Wir arbeiten gerne frühzeitig mit, optimalerweise schon in der Konzeptphase. So entstehen anregende interaktive Tagungen und Workshop-Veranstaltungen.

Beratung, Konzept, Moderation: Thomas Graf

Tagungskund·inn·en

Internationaler Sozialdienst (Schweiz) SSI, Tagung «Gemeinsame elterliche Sorge – und die Kinder?», Bern 2019

Stadt Schaffhausen, Tagung «Frühe Förderung», 2019

Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit, Marie Meierhofer-Institut und Uni Konstanz/PH TG, Tagung «Babys, Eltern und Fachpersonen in Not?», Zürich 2018

Netzwerk Freiwillig engagiert!, Stiftung Mercator Schweiz, Tagung «Digitalisierung», Bern, 2018

Schweizerisches Rotes Kreuz SRK, Delegiertenversammlungen 2014 und 2018 mit Workshops zu «Gesundheit» und «Bevölkerungsschutz»

Lärmliga Schweiz / BAFU, Tagungen «Leiser. Für weniger Strassenlärm», Zürich 2015, und «Tempo weg», Bern 2017

Plattform MNA (Stiftung Walter Robert Corti, Migros-Kulturprozent), «Denkwerkstatt Integration», Bern 2017

Städteinitiative Sozialpolitik / Städeverband, Herbsttagungen

Beobachter / Axel Springer, Workshop digitaler Wandel, drei Strategie-Workshops, ein Teamworkshop Umsetzungder Strategie

Verlag Nord Süd, Kreativworkshop

Swisscom »Schulen ans Internet«, Workshop in drei Sprachen

Internationale Gesellschaft für Erziehung FICE, Kongress in Sarajevo

Bundesamt für Verkehr / UVEK, Workshop zur Umsetzung der Alpeninitiative

Weitere Projekte anschauenWeitere Projekte anschauen