Thomas Graf

arbeitet seit 2006 selbständig. Zuvor leitete er während zehn Jahren die Kommunikation dreier Institutionen im öffentlichen und NGO Sektor auf Stadtzürcher, kantonaler und nationaler Ebene. Seine Konzepte und Texte schreibt er in seiner deutschen Muttersprache. Er versteht, liest und spricht fliessend Französisch, Italienisch und Englisch.

Zwischen 1989 bis 1996 jobbte er als Freelancer für Text, Drehbuch und Audiovision für diverse Agenturen und Kunden. Davor arbeitete er in Radio-, Theater- und Filmproduktionen am Drehbuch, im Schauspiel, für die Regie oder als Sprecher und Geschichtenerzähler.

Das Germanistik-Studium an der Uni Zürich hatte er zu Gunsten seiner Theater-Ausbildung an der heutigen Accademia Dimitri (Regie, Dramaturgie, Schauspiel) abgebrochen. Später absolvierte er die Ausbildung am Schweizerischen Public Relations Institut und bildete sich in Führung und Moderation von Gruppen weiter.

On the job lernt er bis heute jeden Tag dazu...

graf@kommunikationsberater.ch